6. September 2017

Willkommen beim Wehrgrabenfest!

martina

No Comments

In Erinnerung an die bewegte Geschichte der Rettung des historischen Wehrgrabens in den frühen 80ern feiern wir heute einen Stadtteil, der sich in den letzen 30 Jahren zu einem beliebten Zielpunkt für Kultur und Bildungsinteressierte entwickelt hat und der durch seine alte Architektur und seine neue Nutzung seinen einzigartigen Charme entwickeln konnte. Zudem gesellt sich noch der feierliche Umstand des 20-Jahr Jubiläums vom Kulturhaus röda, das in diesem Umfeld wahrlich Pionierarbeit geleistet hat.

Dem Festgelände am Parkplatz vom Museum Arbeitswelt steht Veränderung bevor. Vielleicht. Seit Jahren wird angekündigt, den Platz durch einen schmucken Neubau der Fachhochschule zu verschönern. Heute erleben wir den Platz noch als historisches Überbleibsel aus einer Zeit, in der hier Gas u.a. für die Straßenbeleuchtung produziert wurde. Überwuchert von der Natur und sich selbst überlassen, mit bereits sichtbaren Spuren des nahenden Endes. Erfreut Euch mit uns an dieser wilden Schönheit,
wir wünschen vergnügliche Stunden auf Eurer Insel!

Erweiterung!

Der Eintritt am Nachmittag ist ebenso wie das Kindertheater und die Nachtkonzerte im Kulturhaus röda frei, der Reinerlös des Wehrgrabenfestes wird für die Initiative BERTHOLDSAAL, ein Kulturprojekt im Ennstal, verwendet. Außerdem hat das MUSEUM ARBEITSWELT sowie der darin befindliche MAKER SPACE des Vereins STEYR WERKE für alle FestbesucherInnen bei freien Eintritt geöffnet. Bis 17 bzw 21 Uhr.

Verwandlung!

Mit einem Flohmarkt & Kreativ-Grätzl und einem zum Spielplatz transformierten Parkplatz steht Euch heute ein öffentlicher Raum zur Verfügung, wie wir ihn uns wünschen: autofrei, kindertauglich, gesellig, kulinarisch garniert mit internationalen Köstlichkeiten, musikalisch Umrahmt von zeitgenössischen Klängen und gespickt mit kleinen Erlebniswelten initiativer Arbeit. Auch heute steht Vielfalt auf der Tagesordnung. Jedoch nicht aufgrund von Nummerntafeln von Individualfahrzeugen sondern aufgrund von Themen und Angeboten die wir an Euch richten. Augen auf und rein ins Abenteuer, ihr findet selbstgemachtes von KünstlerInnen und Kreativen aus der Umgebung: mit TANTE TINTI, BERNANDERL Upcycling, Gemaltes von DIETLINDE FORSTER, Gefilztes und Blumen von ANNA & JULIA, MMMARTINIQUE, … weiters gibt’s Infostände der Vereine röda, Bertholdsaal und Initiative Wehrgraben, Siebdruck und einiges mehr.

Action & Kinderinsel!

Der Verein Flusswelle Steyr hat seinen Einstieg am hinteren Spitz des Parkplatzes. Die Großen werden mit Surf- und SUP-Boards ins Wasser geschickt und für die Kleinen gibt’s Unterhaltung im Trockenen. Auch wird über den Verein, den aktuellen Stand der Welle für Wassersportler in Steyr und Unterstützungsmöglichkeiten dafür informiert. Dort findet sich auch das Schminkzelt der Drehscheibe und weitere Stationen wie Sandhaufen, Tischtennis, Federball, Straßenkreide, Heuschnupfen, Fahrradparcours, Boccia, … Erfrischendes kommt in dieser Ecke vom Vegamino Smoothie Show-bike, hier werden durch Deine Muskelkraft super-gute Energieshakes und Smoothies herstellt.

ab 13 Uhr Freiluftbühne

James Clifford

Der gebürtige Engländer mit jahrelanger Verbindung zu Österreich bzw. Steyr, ist sehr engagiert in sozialen Projekten und Organisationen, die für eine faire Welt arbeiten. Durch seine Lieder bringt er Schärfe und Humor zu den Themen und singt so über die Liebe oder aber auch über die Absurditäten des Lebens.

Simunye – percussion ensemble

Das Trommel- und Percussionensemble Simunye präsentiert einen Mix aus westafrikanischen Rhythmen. Die 11- köpfige Gruppe lädt zum Tanzen und mitklatschen ein. Gespielt wird neben der klassischen Djembe unter anderem auf Basstrommeln, Bongos und vielen anderen Instrumenten.

Sophia Olesko

Von Gitarre und Cello begleitet, wird die junge Steyrerin Eigenkompositionen und Covernummern vortragen.

Bärenheld

wurde von Josua Palmanshofer und Bernhard Kadner gegründet. Die Musik der beiden Songwriter zeichnet sich durch eingängige Melodien und gewagte Worte aus. Mut, Unsicherheit, Angst, Liebe – das tägliche Leben in das Gefühl der Sehnsucht gegossen macht die Lieder von Bärenheld zu einem einzigartigen Erlebnis.

Beda mit Palme

„Ich spiele immer und überall gerne. Es geht mir nicht um die Größe des Konzerts, sondern darum, dass es ein besonderes ist“, sagt Beda mit Palme. Er singt über Alltagsdinge, versucht aber immer auf einer hoffnungsvollen, positiven Note zu enden. „Damit setze ich einen Kontrapunkt zu dem, was die Menschen den ganzen Tag auf ihren Smartphones lesen“, sagt er.

SPEZIALS

13.00 Uhr PEPPER SOUVENIRS – Mitbringsel des zivilen Ungehorsams, bequem und risikofrei.
14.00 Uhr FLUSSWELLE SUP Board Competition am Spitz
15.00 h „RUMPELSTILZCHEN“ – Kindertheater mit dem Duo MÄRCHENKLÄNGE (röda, kleiner Saal) 15.30 h „20 JAHRE RÖDA – BUCHPRÄSENTATION“
19.30h LAGERFEUER

Nachtschicht

Das Abendprogramm im röda steht unter dem Motto „20 Jahre röda“ mit vielen Bands aus der Geschichte des Hauses – vorzüglicherweise Bands, die es schon lange nicht mehr gibt. KINDHEITSTRAUMA, UDUWEWE, YOUNGDOZER, aber auch nationale Größen wie PLAY THE TRACKS OF haben für diesen ausserordentlichen Abend eine Reunion zugesagt. Dazu hammer lokale Favoriten wie MILLIONÄR oder PROJEKT REICHTUM. Für den Ausklang sorgen dann die DJ’s Brigitte Launisch & Cpt. Caracho. Tanz in der Halle ab 20 Uhr!

DANKE!

Die Initiative Wehrgraben bedankt sich sehr herzlich bei den vielen ehrenamtlich Mitwirkenden, sowie bei den Projeketpartnern Kulturverein röda, Museum Arbeitswelt und dem Integrationszentrum Paraplü sowie bei den SponsorInnen, die alle dieses Fest in dieser Form überhaupt erst ermöglichen! Dank auch an all jene, die mit selbstgemachten wie selbstgebrachten Köstlichkeiten unseren Bautrupp unterstützten.

ANREISE & PARKEN

Steyr lässt sich finden. Der Wehrgraben liegt fußläufig nahe am Zentrum und am Zusammenfluss der Enns und Steyr. Während des Wehrgrabenfestes gilt in der Gaswerkgasse ab Haus Nr.6 bis zur Ecke Gaswerkgasse/Wehrgrabengasse ein totales Fahrverbot von 9 bis 22 Uhr. Ebenso sind ALLE Parkplätze in diesem Bereich gesperrt! (ein begrenztes Parkplatzkontingent steht für MarktteilnehmerInnen und MitarbeiterInnen am Gelände der Produktionsschule, Gaswerkgasse 9, und dem dahinter liegenden Schotterplatz zur Verfügung)

Wir empfehlen die Anreise mit dem Zug (Bahnhof 10min entfernt) oder zu Fuß. Nahe gelegene kostenfreie Parkflächen finden sich am Tabor (alte Stadthalle), am Ennskai und auf der Promenade am Schlosspark (ab 12 Uhr). Kostenpflichtiges Parken ist in der Wieserfeldplatzgarage (Vorsicht! Fiese Parkregelung im Steyrdorf aufgrund privatisierter Tiefgarage) oder in der ebenso nahen Schweizergasse um 2€ für 16 Stunden möglich.

Impressum:

BürgerInneninitiative Wehrgraben Klaus Schnopfhagen Gaswerkgasse 2
4400 Steyr

wehrgraben.at info@wehrgraben.at

Veranstalter: Initiative Wehrgraben in Kooperation mit KV röda, Museum Arbeitswelt & Paraplü

Leave a Reply

Your email is never published nor shared.

You may use these HTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>