PRESSYES | ANGER

01-12-2018

PRESSYES | ANGER

21:00 – 01:00

grosser saal

Eintrittspreise

Mitglieder Vorverkauf Abendkassa[/t] VVK Online VVK Steyr
15€ 16€ 18€ online röda beislIshiko

Beginn: 21:00 Uhr // Einlass: 19:00 Uhr
►TICKETINFO
►als röda Mitglied zahlst du immer den günstigsten Preis – werde Mitglied!

Nach der Auflösung seiner Band VELOJET fand sich René Mühlberger im freien Fall wieder.

Er zog sich zurück und entwarf sein ganz eigenes musikalisches Universum – ein Studio mit liebevoll gepflegtem Analog-Equipment, mit dem er experimentiert und dem er immer neue Klänge entlockt.

Die Essenz davon ist nun – drei Jahre später – in seinem neuen Projekt PRESSYES zu einem großen Ganzen geworden. Die Musik wurde in Feinarbeit mit Bandmaschinen und ausschließlich vor 1978 erzeugten Vintage Instrumenten aufgenommen, Drums, Bässe, Synthesizer und Gitarren großteils selber eingespielt. Entstanden ist so eine Songsammlung, die phantastisch und zugleich leichtfüßig klingt. Das Debütalbum On the Run erschien am 11.05.2018 auf Ink Music.

Dieses Album ist aus dem ganz bewussten Wunsch entstanden, die Maschen im eigenen Netz zu lockern, zu vergrößern und schließlich darüber hinauszugehen, um die Träume zu leben, die ihn schon sein Leben lang antreiben. On the Run ist eine Ode an genau dieses Lebensgefühl: den eigenen Traum zu leben.

Zahlreiche Eindrücke von anderen Welten, gesammelt auf Reisen durch Vietnam, Thailand, Indien, Marokko und Sri Lanka fließen in diese Arbeit ein und machen das Songwriting abwechslungsreich und individuell.

Für PRESSYES beschränken sich die kreativen Prozesse nicht auf das Musikmachen alleine. Dazu gehören das Drehen von eigenen Musikvideos zu den ersten beiden Singles On the Run und Hideaway ebenso wie das Spiel mit visuellen Elementen für Liveshows.

Nach Jahren des introvertierten Tüftelns ist PRESSYES nun endlich bereit für die Welt. Mit seiner Liveband, bestehend aus Marlene Lacherstorfer am Bass und Alex Kerbl an den Drums, geht PRESSYES 2018 mit seinem Debütalbum On the Run zum ersten Mal auf Tour.


Anger bezeichnen ihre Musik als Hedonist Pop. Anger, das sind Julian Angerer und Nora Pider aus Brixen, Südtirol. Nach ein paar Jahren als Mitglieder der erfolgreichen ital. Indie-Band „The Artificial Harbor“ sind die beiden vor 2 Jahren nach Wien gezogen. Aus den Bergen Südtirols haben sie das charmant-weiche Flair Italiens und eine ganz spezielle, schön-traurige Grundstimmung mitgebracht. Die neuen Kontakte und frischen Inspirationen der Großstadt und der Wiener Winter, dieser düstere, aber doch gutherzige monatelanger Begleiter, haben Anger einen ganz besonderen Sound finden lassen. Nora und Julian sind ein Paar, sie schreiben Liebeslieder für sich selbst und für ihr Gegenüber, für die Musik und für das Gefühl, das sich ausbreitet, wenn sie allen anderen ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Das hört man auch bei der großartigen aktuellen Single ‚Sunday Depression‘ raus, die es auf Anhieb in FM4 Charts geschafft hat. „Liebe & Wut“ heißt ihre aktuelle EP, die am 9.3.2018 erschienen ist.

Ab August arbeiten die beiden für die kommende EP mit Zebo Adam (u.a. Bilderbuch) zusammen. Das klingt schon sehr verheißungsvoll und wir freuen uns bereits jetzt auf das, was ab Herbst auf uns zukommen wird.



https://www.facebook.com/weareanger


Albumlink:
https://anger.lnk.to/LiebeundWut 


Categories: , , , ,