Jazz Jam: Sean Noonan

05-10-2017

Jazz Jam: Sean Noonan

20:30 – 23:30

beisl


Schlagzeuger, Komponist, Geschichtenerzähler und Produzent Sean Noonan kommt aus dem Brooklyner Underground. Er verkörpert ein Spektrum diverser Stile, von Jazz-Rock über Weltmusik bis zu Folklore und klassischer Komposition. Noonan absolvierte bereits über 500 Konzerte auf den großen Jazz Festivals und Veranstaltungen in über 16 Ländern rund um den Globus, hat auf über 14 Alben als Produzent mitgewirkt und verkörpert ein weites Spektrum an Stilen.

Drummer/composer Sean Noonan sees himself as a modern-day sonic griot, wandering the globe gathering stories, legends, and folklore like a punk-jazz Alan Lomax. His “wandering folk” theory captures the elusiveness of ever-evolving world music traditions and reorients them through his own distinctive lens, fusing his discoveries with influences from harmolodic jazz, bleeding-edge rock, and avant-garde classical music. Noonan’s wide-spectrum music combines the loquacity of an Irish bard, the narrative rhythms of Samuel Beckett, and the raw physicality of a street-smart boxer. His diverse projects have included the Pavees Electric Trio, combining funk, punk and jazz with the spirit of Irish wayfarers; the Bavarian punk-jazz Brooklyn Lager Trio; and the amorphous Afro-Celtic punk-jazz project Brewed By Noon. Over the course of 19 albums and hundreds of performances around the world, Noonan has worked with an incredible array of artists including Marc Ribot, Jamaaladeen Tacuma, Mat Maneri, Susan McKeown, and Can’s Malcolm Mooney.


JAZZ JAM

Im gemütlichen Rahmen der kleinen röda-Bühne findet seit August 2009 regelmäßig am ersten Donnerstag im Monat der JAZZ JAM statt, wo bekannte Größen dieser Musikrichtung den Abend eröffnen. Nach dem Konzert sind wieder alle BesucherInnen zum Mitjammen eingeladen, um gemeinsam einen stimmungsvollen Abend zu verbringen! Eintritt frei – Hutgeld!


EIN PLATZ FÜR DIE MUSIKER IN STEYR!

Du bist Musiker und hast Lust dich in gemütlicher Atmosphäre mit anderen Musikern auszutauschen, zu plaudern oder gemeinsam zu jammen? Der Kulturverein röda im Steyrer Wehrgraben bietet nicht nur beste Konzerte im oberösterreichischen Zentralraum und Proberaume für Bands sondern auch mit zwei Veranstaltungsformaten Musikern einen Platz zum Austausch.


2 FORMATE FÜR MUSIKER: JAZZ JAM UND OPEN STAGE

Der monatliche „Jazz Jam“ – jeden ersten Donnerstag im Monat – ist der Treffpunkt für Musiker und Musikliebhaber. Den Abend eröffnet immer eine vom Musiker Lukas Wellstädt kuratierte Band mit Fokus Jazz – in allen Variationen. Danach ist die Bühne frei für alle Musiker und gemeinsamen Jammen angesagt. Bei der „Open Stage“ welche einmal im Quartal am Programm steht, dürfen die Musiker selber auf die Bühne und ihr Können beweisen. Für das Publikum ergeben sich dadurch immer spannende Abende, denn man weiß nie, was einen erwartet. Von Singer-/Songwriter bis Hip Hop und Lesungen bis zu Poetry war schon alles dabei! Musiker können auf diese Art und Weise erste Bühnenerfahrung sammeln und bekommen erstes Feedback auf ihren Auftritt. Spontan wird auch hier nach den Auftritten gemeinsam weitergejammt und Musik gemacht. Anmelden für die Open Stage kann man sich unter roeda@roeda.at.

Der Jazz Jam und die Open Stage sollen nicht nur dem Publikum zur Unterhaltung dienen, sondern Musiker in Steyr vernetzen und das gemeinsame Musizieren fördern. Beide Veranstaltungen haben keinen Eintritt, nur beim Jazz Jam bittet das Kulturhaus um Spenden für die auftretenden Musiker.

Categories: , ,